Von der Reinzeichnung bis zum fertigen Bild

Von der Reinzeichnung bis zum fertigen Bild

Da sich casztor ein bisschen mehr gezeichnete Beiträge gewünscht hat, habe ich extra mal wieder die Stifte geschwungen, und für euch einen Orbitalfrosch gemalt. Und dieses Mal habe ich beim Colorieren die einzelnen Arbeitsschritte fotografiert, damit ihr mal nachvollziehen könnt, wie so etwas bei mir entsteht. Mein Herz ist immer sehr begeistert, wie sich die Bilder bei mit entwickeln. Zuerst einmal habe ich meine Stiftbox fotografiert, damit ihr wisst, welche Sorte ich benutze. Ich bin unglaublich zufrieden mit den Stiften, die Farben sind sehr schön kräftig und deckend. Die zwei Stifte oben daneben habe ich mir zusätzlich gekauft. Und hier sehr ihr (fast) alle Farben, die ich für das Bild genutzt habe. Los geht’s also! (Wer möchte, kann sich...

Das A-Team

Das A-Team

Mein Freund hatte zu Weihnachten von meinen Eltern schlichte Holzbuchstaben bekommen, die wir dann bemalen sollten. Jeweils ein ‚A‘ für jeden für uns, da unsere Vornamen beide mit A anfangen. Und das ‚&‘ ist dann ja logisch. Letztes Wochenende sind mein Freund und ich dann zu meinen Eltern gefahren, haben den Wohnzimmertisch in Beschlag genommen, ein altes Bettlaken darüber ausgebreitet und die Acrylfarben aus dem Keller geholt. Auf zum fröhlichen Gekleckse! Aus schlichten Holzbuchstaben sind jetzt kleine Kunstwerke geworden, die ich inzwischen im Wohnzimmer dekoriert habe, samt Schnecken natürlich! *grins* Das auf der rechten Seite hat mein Freund bemalt, während ich für das auf der linken Seite und das & zuständig war....

Weihnachtsvorbereitungen

Weihnachtsvorbereitungen

Die Weihnachtsvorbereitungen haben begonnen! Ich habe inzwischen mit dem ersten Weihnachtsgeschenk angefangen und habe auch noch eine ganze Menge vor. Aus diesem Grund wird es vor Weihnachten nicht allzu viel neues geben, schließlich will ich die ganzen Überraschungen nicht verderben. Aber natürlich fotografiere ich alles, was ich so mache, und nach Weihnachten gibt es dann ein paar Einträge dazu und dann stelle ich euch jedes Geschenk vor. Aber ein bisschen wird es wohl trotzdem so zu zeigen geben. Den Orbitalfrosch habe ich übrigens gestern Abend gezeichnet und mit Farbe versehen. Ich mag ihn...

Orbitalfrosch

Orbitalfrosch

Ich nehme mal an, dass sich schon einige Leser gefragt haben, wer oder was überhaupt ‚Orbitalfrosch‘ ist. Und genau deswegen erzähle ich euch einmal, wer sich dahinter verbirgt und natürlich auch die Geschichte dazu. Man muss dazu sagen, dass ich Lebensmittelchemie studiere und Orbitalfrosch etwas mit Chemie zu tun hat. Es war einmal eine relativ langweilige Stunde in einer noch langweiligeren Vorlesung, in der ein paar Kommilitonen und ich mal wieder ein bisschen zeichneten. Unter anderem entstand dabei ein Bild, wie Kirby und ein kugeliger Frosch um eine Orange tanzten und dabei ‚Atom! Atom!‘ sangen. [Wir hatten mal ein Beispiel zu den Größenverhältnissen in einem Atom von einem Fußballstadion und einer Orange als Atomkern.] Und...

Nächtlich…

Nächtlich…

Ok, vermutlich eher abendlich, aber ich war schon im Bett und hab auch schon geschlafen. Und gerade ist mir danach, ein paar meiner Gegenstandskritzeleien (oder als was auch immer man die bezeichnen soll…) vorzustellen. Eines Morgens vor der Uni grinste mich die Tablettenpackung an (oder besser gesagt, sie grinste noch nicht), also hab ich sie mal flink mit Folienstiften mit Gesichtern versehen. Ich hab mich an den Tagen aber zum Glück nicht immer nach dem zugehörigen Gesicht gefühlt ^^ Und daraufhin sahen auch die Eier so ‚unglücklich‘ aus: Ok, eins ist natürlich am Strahlen, ob das schadenfroh...

Kirby all over the world!

Kirby all over the world!

Es ist rosa, es hat rote Füße… ich will es haben!!! Ich bin ein totaler Kirby-Fan und auf meinen Uni-Mitschriften ist des Öfteren auch mal ein gekritzelter Kirby zu sehen. Und irgendwann entstand bei einem Freund mal der Wunsch nach einem Wolfs-Kirby… und so wurde meine Kirby-Malerei begründet. Hier ist einfach der Wolfs-Kirby: Als nächstes kam dann der Lolli-Kirby (eigentlich müsste Kirby den Lolli ja eigentlich einsaugen, aber warum soll er den nicht auch mal richtig genießen?): Und letztes Jahr gabs dann als Weihnachtsgeschenke an drei liebe Leute noch welche. Der Wikingerkirby: Der Biberkirby (für einen Biber-Furry): Und den Saug-Kirby, mit dem ich die Person schon häufiger in Skizzen zum Lachen gebracht habe: Und als Ende Februar...