Erneute Lego-Liebe

Erneute Lego-Liebe

Nachdem mir meine erste Lego-Kette und der Schlüsselanhänger dazu so gut gefallen haben, habe ich gleich noch ein bisschen mehr damit gebaut – unter anderem noch eine zweite Kette für mich: Der Rotton dieses Herzes ist ein wenig dunkler als das vorige, womit es mir ein wenig besser gefällt. Außerdem passte die silberne Kette nicht dazu, sodass ein ein schlichtes Lederband mit Klemmösen (oder wie auch immer die heißen) am Herz befestigt habe. Diese Kette mag ich übrigens so gerne, dass ich sie fast jeden Tag trage! Ich habe dann auch gleich noch ein paar weitere Schlüsselanhänger gebastelt, um damit noch andere Lego-Fans zu erfreuen. Einen davon hat eine Freundin bekommen, und sie und ihr Freund lieben den Schlüsselanhänger jetzt schon. Das...

Schmetterling am Hals

Schmetterling am Hals

Es ist zwar sehr ruhig beim Orbitalfrosch geworden, aber heute möchte ich euch eine sommerliche Kette vorstellen, die mir sehr gut gefällt! In einem kleinen Bastelladen in meiner Stadt kann man sich Regalbretter mieten, um dort selbstgemachte Sachen zu verkaufen. Und diesen wundervollen Schmetterling habe ich mir dort gekauft und ihn zu einem Kettenanhänger umfunktioniert. Ich trage sie sehr gerne, und sie ist mal etwas vollkommen anderes für mich, weil ich mit Papier und Kleber absolut nicht umgehen kann. Deswegen freue ich mich umso mehr über diesen Schmetterling! Und irgendwie bin ich gerade auch ein wenig im Schmuckbastelfieber… Ich fädele im Moment Armbänder wie...

Mal wieder Blümchen

Mal wieder Blümchen

Man könnte sich jetzt so langsam fragen, ob ich zur Zeit, wenn ich denn mal ein wenig rumkreative, eigentlich nur noch Blümchen häkle? Und ich muss sagen, das stimmt sogar fast… Aber es macht auch einfach nur Spaß diese Blümchen zu machen, da sie sich wirklich schön häkeln lassen und man so viel mit den Farben spielen kann! Heute möchte ich euch nur ein paar fertige zeigen, aber ich werde bestimmt auch mal den ganzen Haufen der noch nicht fertigen fotografieren, damit ihr seht, dass ich nicht ganz untätig bin. Gehäkelt sind nun alle erstmal soweit, aber das Fäden verziehen und Anstecknadeln annähen ist für mich die nervigste Arbeit, vor der ich mich gerne ein wenig drücke. Es kann also sein, dass noch ein paar Tage bis Wochen vergehen werden,...