Was lange währt

Wird endlich gut. Und endlich ist es geschafft! Die Schlüsselanhängereule, die verhexteswesen bei meiner Weihnachtsverlosung gewonnen hat, ist tatsächlich endlich fertig gestellt! Das hat auch echt lange gedauert… Erst war mir die Nähmaschine im Weg und dann scheiterte es daran, dass ich keine passenden Glasaugen mehr hatte. Gut, die habe ich seit Weihnachten nicht mehr, aber der Ebay-Shop meines Vertrauens, wo ich meine Glasaugen immer bestelle, hatte diese Größe einfach nicht… Nach einigem Warten hatte er tatsächlich eine Packung wieder von der einen Sorte, gekauft, angeschrieben, ob er die und noch eine weitere Größe vielleicht öfters da hat, Antwort bekommen… Bestellt sind sie beim Produzenten, nur liefert der nicht. Mist. Das heißt für mich entweder warten, weil mir das Preis-Leistungsverhältnis bei diesen Glasaugen so gut gefällt, oder wo anders einkaufen… Ich tendiere zum Warten, da ich die Qualität gut finde. Nunja… in dem einen Pack waren immerhin zehn Glasaugen, das reicht für fünf große Eulen. Und die Augen für die kleinen Eulen fehlen immer noch… Aber nun ist zumindest die gewünschte Eule fertig!

Eulenschlüsselanhänger verhexteswesen

Sie hat den Weg zum Glück gefunden und ist heile angekommen. Außerdem gefällt sie ihrer neuen Besitzerin. Also alles gut!

2 Kommentare

  1. verhexteswesen
    24. März 2013

    Oh ja, sie ist wirklich wundervoll :)
    Dankeschön!

  2. Feralia
    25. März 2013

    @verhexteswesen: Das freut mich! Schön, dass sie dir gefällt!

Trackbacks/Pingbacks

  1. Tassenuntersetzer aus Filz | Umecken.de - […] duper geniale Nähsachen zu sehen gibt? Zum Beispiel Ravioli für die Kinderküche aus Filz oder zuckersüße, gehekelte, Eulen-Schlüsselanhänger! Ich…

Kommentar absenden

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.