Made by Mama – Teil III

Auf zu einer neuen Runde ‚Made by Mama‘! Heute wird es wieder wollig um den Hals. Dieses wundervolle Tuch hat meine Mutter mir vor ein paar Jahren auf meinen Wunsch hin gestrickt.

Tuch 2

Verwendet hat sie dafür mehrere Knäule vom Schoppel Zauberball. Damit der Farbverlauf länger wurde, hat sie sozusagen immer mit mehreren parallel gestrickt und immer zur passenden Farbe das nächste Knäul abgewickelt. Und ich muss sagen, ich liebe dieses Tuch! Das Muster ist auch einfach wunderschön!

Tuch 1

In einem Buch mit ganz vielen Strickmustern war dieses Muster auch drin, und so habe ich mir eben dieses Muster gewünscht. Mal sehen, ob ich so etwas auch irgendwann mal stricken kann!

Strickloop

Diesen Loop hat Mama mir dann vor ein paar Jahren zu Weihnachten geschenkt. Er ist unheimlich weich und kuschelig! Und die Farben gefallen mir auch total gut! Irgendwie haben sich schon so viele Loops und Schals und Tücher bei mir angesammelt, dass ich sie nicht alle ausreichend tragen und würdigen kann… Aber indem ich sie hier vorstelle, wird das hoffentlich zumindest mit dem Würdigen ein wenig anders.

6 Kommentare

  1. BOM
    28. Januar 2013

    Hahahahaha und soll ich dir was verraten??? Ich weiß auch wo und wie solche Dinger nachwachsen oder so.
    Jeder Ausflug, um neue Anregungen und Ideen zu sammeln, läßt die Produktion wieder anlaufen :-D…………ohweh ohweh :-)

  2. Feralia
    29. Januar 2013

    @BOM: Ohweh? Ich find das gut! Auch wenn bei mir die Fantasie auch manchmal ein wenig durchgeht…

  3. verhexteswesen
    29. Januar 2013

    Mir gefällt der obere Schal sehr gut. Das Muster und der Farbverlauf ist toll. Um ein Muster und diesen Verlauf hinzubekommen, muss man bestimmt viel üben.
    Das was du an Schals und Tüchern hast scheine ich an Ohrringen zu haben. Ich habe einfach viel zu viele um sie alle ausreichend zu tragen.

  4. Feralia
    30. Januar 2013

    @verhexteswesen: Der Verlauf an sich war ja schon in der Wolle, aber damit er länger wird, hat sie eben regelmäßig das Knäul gewechselt. Und wie sagt meine Mama immer so schön, wenn ich neidisch bin, dass sie das so gut kann und ich noch nicht? „Ich hab halt schon ein paar Kilometer mehr gestrickt!“

  5. abraxandria
    6. Februar 2013

    oh, das mit dem schwarz zu weiss verlaufen ist toll!!!!
    wundeschöner schal!
    kompliment an die macherin! :)

  6. Feralia
    7. Februar 2013

    @abraxandria: Habe ich weitergegeben. Sie hat sich gefreut!

Kommentar absenden

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.