Der Nähmaschinenführerschein – Teil 7

Der nächste Abschnitt des Nähmaschinenführerscheins ist der Zickzack-Stich, den ich allerdings vorher schonmal verwendet habe… Ich halte mich ja ohnehin nicht so genau an die Anleitungen und die Reihenfolge. Um erst einmal ein wenig Gefühl für diesen Stich zu bekommen, sollte man einfach Filzuntersetzer mit Spiralen, Kreisen und was auch immer einem sonst noch einfällt, versehen. Eigentlich sollte man sich die Sachen mit einem Stift, dessen Farbe nach einiger Zeit verschwindet, aufmalen. Hab ich nicht, ging auch so! Und dann habe ich einfach mal eine ganze Menge von diesen Untersetzern genäht! Aber seht einfach selbst.

Untersetzer grün 2

Das obere Foto zeigt das Untersetzer-Set, das ich wohl für mich behalten werde. Meinem Freund gefällt besonders der ganz oben rechts.

Untersetzer grün 1

Ich habe zugesehen, dass ich Garn in der Farbe des Filzes finde, damit ich dieses dann auf dem dazugehörenden Filz verwenden kann. Beim hellgrün hat das leider nicht so ganz geklappt, aber es geht auch.

Untersetzer grün 3

Ich finde, die Untersetzer sind mir größtenteils gut gelungen. Spaß gemacht hat es auf jeden Fall, weil das Nähen so schön schnell ging. Bei diesen Dingern habe ich auch das erste Mal die schnellste Stufe meiner Nähmaschine eingestellt. Wow, die kann echt rennen!

Untersetzer rot-lila 2

Bei dieser Untersetzer-Kombination habe ich dann erst gemerkt, wie viel Garn dafür draufgeht… Ich hatte eine Rolle rotes Garn mit 100m Lauflänge. Das war danach alle… Und das lilafarbene Garn musste ich dann noch nachkaufen, weil ich da nur 50m von hatte… Hätte ich nicht gedacht, dass ich so dermaßen viel Garn dafür benötige!

Untersetzer rot-lila 1

Jedes Set hat dann auch ein Namensbändchen bekommen, weil es ja irgendwie dazugehört. Auf jedem Untersetzer so eins wäre zu viel gewesen, aber so ist das ein guter Kompromiss, finde ich.

Da Filz als Untersetzer eigentlich nicht so optimal ist, da man ja doch gerne mal kleckert, wollte ich das Ganze so gestalten, dass die Untersetzer abwaschbar sind. Dafür habe ich dann glatte Klarsichthüllen gekauft in Ermangelung durchsichtigen Wachstuchs, und einfach mal einen Untersetzer eingenäht.

Untersetzer in Folie 1

Gefallen hat mir das dann irgendwie nicht. Schade drum, so wären die Untersetzer ganz einfach abwischbar und somit wesentlich praktischer geworden. Aber auf der Unterseite, wo der Transporteur den Stoff bzw hier das Plastik transportiert, haben sich zudem auch noch unschöne Abdrücke ergeben…

Untersetzer in Folie 2

Auf dem Foto kann man das ein bisschen sehen, das ging halt einmal komplett rundrum. Im Endeffekt habe ich die Naht wieder aufgetrennt, den Untersetzer befreit und die Idee verworfen. Dann muss man die Untersetzer eben mit der Hand waschen, wenn sie dreckig sind. Aber gut gefallen tun sie mir dennoch!

7 Kommentare

  1. BOM
    26. Januar 2013

    Juhu, die Untersetzer sind aber toll geworden.
    Schöne Farben und genähte Kringel :-). Ich denke schon darüber nach, für welche Farbkombi ich mich wohl entscheiden sollte. Grüüüüüüüüübel
    Schade, dass es mit dem sagen wir mal versiegeln und schmutzabweisend machen nicht so geklappt hat.
    Ich glaube aber, dass sich der Filz auch mit der Hand auswaschen lässt, sollte ein Untersetzer mal fleckig werden.
    Bin neugierig, was baust du als nächstes??
    Winkt

  2. Miss Ping
    28. Januar 2013

    Die Untersetzer sind toll geworden und so schön farbenfroh! Da zieht der Frühling bei euch zu Hause ja schonmal ein. ;D

  3. Feralia
    28. Januar 2013

    @BOM: Dankeschön! Hm, du willst dich für eine Farbkombi entscheiden? Dabei habe ich dir das doch schon vorweg genommen!

    @Miss Ping: Danke! Ja, so ein bisschen Farbe schadet nicht!

  4. ginny
    30. Januar 2013

    WoW! Die sind ja echt toll!!! Und wie gut die Stiche geworden sind!!! Das liegt ganz bestimmt nicht nur an Deiner Nähmaschine!!! :-)

  5. Feralia
    30. Januar 2013

    @ginny: Danke dir! Doch, liegt bestimmt nur an meiner Nähmaschine. Die macht das ja sowieso fast alles von alleine… :)

  6. Caromite
    4. Februar 2013

    Deine Untersetzer sind wirklich schick! Die einfachen Formen gefallen mir, bin schon gespannt, was du noch so alles zauberst :)

  7. Feralia
    4. Februar 2013

    @Caromite: Danke! Momentan bin ich auch schon wieder ganz fleißig am zaubern! *lach*

Kommentar absenden

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.