Eulige Armbänder

Zuallererst will ich allen meinen Lesern ein schönes und aufregendes neues Jahr wünschen! Bleibt mir bitte treu! *lach*

Neulich, als ich den Stoff für meinen Eulen-Loop gekauft habe, musste auch gleich die dazu passende Eulenborte mit, auch wenn ich zu dem Zeitpunkt noch nicht so genau wusste, was ich damit alles machen wollen soll. Aber ich habe ja zum Glück immer mal wieder genug Ideen und so habe ich mal einiges rausgekramt und angefangen, Armbänder zu machen.

Borte, zwei Zangen, eine Schere und ein bisschen Kleinkram, den man halt so braucht. Mit den Ergebnissen bin ich auch sehr zufrieden!

Ich finde die Armbänder sind gut geworden, sie sehen ein bisschen professionell aus… *zwinker* Aber sie haben ein Verlängerungskettchen, sie passen also hoffentlich nicht nur um mein Handgelenk. Ich freue mich schon auf den Frühling, wenn ich mein Armband tragen kann!

3 Kommentare

  1. Miss Ping
    4. Januar 2013

    Die sehen toll aus! Ich frage mich nur … kratzen die nicht ein wenig? Meine Bänder sind ziemlich rau … Aber die Idee ist toll! :D

  2. abraxandria
    4. Januar 2013

    oh, wie toll! :) verliebt…

  3. Feralia
    5. Januar 2013

    @Miss Ping: Hm, da habe ich bislang noch nichts von gemerkt. Aber ich hatte es auch noch nicht so richtig lange um. Außerdem bin ich Festival-Bändchen-abgehärtet! *lach* Ich denke nicht, dass die sonderlich dolle kratzen… Und wer schön sein will… *zwinker*

    @abraxandria: Hihi! Das ist toll! Danke!

Kommentar absenden

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.