Computer-Schmuck

Computer-Schmuck

Vor ca. anderthalb Jahren habe ich – mit ein bisschen Hilfe von meinem Freund – ein bisschen Schmuck aus alten Computerteilen gemacht, weil ich die Idee witzig fand. Und diese kleine Platine hier ist doch wirklich hübsch, oder? Passenderweise hat sie auch ein Loch, sodass ich ohne großen Aufwand einen Kettenanhänger draus machen konnte. Wie praktisch! Die Seite, die auf dem linken Bild zu sehen ist, gefällt mir allerdings besser. Dieser kleine Chip hatte auch ein Loch, sodass ich auch ganz einfach einen Anhänger draus basteln konnte. Die beiden stammen übrigens aus einem alten Laptop! Und das hier sind Kondensatoren! Hier hat mir mein Freund geholfen, indem er selbige von den Platinen abgelötet hat und die kleinen Kontakte zusammengebogen...

Die ganze Krabbenbande

Die ganze Krabbenbande

Neulich habe ich mal die ganzen Krabben rausgeholt und fotografiert. Das sind ja schon richtig viele geworden! Und es gibt auch keine, die wirklich doppelt vorhanden ist! Die Farben unterscheiden sich alle, wenn auch teilweise nur minimal… Ein ganz schönes Gewusel ist das… Aber ich mag sie allesamt! In diesem Sinne noch einmal ein herzliches Dankeschön an Mmchen, von der ich diese schöne Anleitung bekommen habe!   Und schaut doch auch einmal bei meiner Weihnachtsverlosung vorbei! Es gibt schließlich was zu...

Hitchhiker in rot-schwarz

Hitchhiker in rot-schwarz

Meinen dritten Hitchhiker, wenn auch nicht nach Originalanleitung, habe ich in Farben gemacht, die ich sehr oft in Kombination trage, sodass ich diesen Hitchhiker eigentlich zu fast allem tragen kann. Mir gefällt er auch wirklich gut! Dieser hier hat wieder 37 Zacken und ist aus Wolle der Firma Lang gestrickt. Wenn ich die Banderole wiederfinde, kann ich euch auch bei Interesse sagen, wie diese Wolle heißt… Hier passt mein Namensband auch sehr gut zu den Farben des Tuches. Somit fällt es allerdings auch nicht so richtig auf, aber man kann ja nicht immer alles haben, oder? Irgendwie hat es mir dieses Tuch bzw. diese Art von Tuch total angetan! Sie lassen sich wunderbar nebenbei stricken, man braucht nicht viel zu denken, und man hat ne Weile dran zu...

5 Schlüsseleulen am Advent

5 Schlüsseleulen am Advent

Am ersten Adventswochenende waren meine Mutter und ich zusammen auf einem winzigen Adventsmarkt als Verkäufer angemeldet. Gut, eigentlich nur meine Mutter, die auch nur bei jemandem anders mit dabei war, aber ich war trotzdem ein paar Stunden da, habe mit beim Aufbauen geholfen und hatte auch ein paar Schlüsselanhängereulen dabei. Es folgen also nun erstmal ein paar Bilder von selbigen! Es war ziemlich kalt dort, obwohl es in einem mehr oder weniger geschlossenen Raum war, und irgendwie kamen in der Zeit, in der ich mit dort war, nicht viele Leute. Bevor ich dort dann zum Eisklotz geworden wäre, durfte ich dann zum Glück fahren, während meine Mutter weiter mit ihren Werken ausgeharrt hat. Und sie hat doch tatsächlich zwei meiner Eulen verkauft! *ganz...

Regenbogen-Hitchhiker

Regenbogen-Hitchhiker

Heute an diesem grauen und tristen Tag (zumindest bei uns hier liegt schon kein Schnee mehr und es regnet…) habe ich einen Farbtupfer für euch. Nämlich den zweiten Hitchhiker, den ich gestrickt habe. Ich liebe diese Farben einfach! Sie sind so fröhlich und auch schwarz ist dabei, somit passt er eigentlich zu allem. Diesen hier habe ich schon seeeehr oft getragen und man könnte sagen, es ist mein Lieblingshitchhiker! Wenn ich den um den Hals getüddelt habe, fällt das schwarz auch nicht so ins Gewicht und die Farben fallen dann mehr auf. Dieser Hitchhiker ist auch länger und größer geworden als der erste, die Wahrheit bei diesem hier lautet 39 – er hat also 39 Zacken. Da mir die Zacken bei meinem ersten nicht so gut gefallen haben, habe ich...