Es gibt viel zu tun

Es gibt viel zu tun

Es gibt viel zu tun, sprach der Tod, stellte die Sense beiseite und sprang auf den Mähdrescher. Ich habe zwar keine Sense und auch keinen Mähdrescher, aber auch ich habe viel zu tun. Oder mir zumindest mal wieder viel vorgenommen. Also handarbeitliches, mehr nicht. Und damit ich auch einen Anreiz habe, das alles zu schaffen, werde ich euch jetzt einfach mal zeigen und erzählen, was ich alles so schönes im nächsten Jahr machen möchte. Irgendwann in diesem Monat war ich in einem meiner Lieblingsbastelläden und konnte an einem Buch nicht vorbeigehen. Es musste mit. Und somit ist klar, was ich nächstes Jahr unbedingt lernen muss! Ich meine, sind diese Birnen nicht einfach süß?! Und sogar meine Oma hat schon mit Fimo gebastelt! Wenn das kein Grund...

HolyShitShopping in Köln

HolyShitShopping in Köln

Am zweiten Advent war meine gesamte Familie, also meine Eltern, meine Geschwister und ich plus natürlich die jeweiligen Partner, zusammen in Köln unterwegs und wir haben die Weihnachtsmärkte unsicher gemacht. Der direkt am Dom war nicht so schön, dafür war der Heinzelmännchenweihnachtsmarkt umso schöner. Und es war ja auch das eine Wochenende, wo so richtig Winter war. Aber das Highlight an diesem Wochenende war der Besuch beim HolyShitShopping! Lauter schöne Stände mit kreativen Dingen! Wir haben jeder eine ganze Menge Inspiration mitgenommen. Und natürlich habe ich auch ein paar Sachen gekauft… Ich find diesen faulen Frosch einfach soooo klasse! Und ich hoffe, dass ich mir die ‚hier rein, da raus‘-Ohrstecker auch so verinnerlichen...

Schlüsselbaumlereulen zu Weihnachten

Schlüsselbaumlereulen zu Weihnachten

Vor einiger Zeit, ich glaube, es ist inzwischen zwei Monate her, hat eine Mutter bei mir zwei Schlüsselbaumlereulen mit Perlen und all dem Getüddel für ihre beiden Töchter bestellt. Pünktlich zu Weihnachten, damit sie selbige verschenken konnte, sind die Eulen losgeflogen und natürlich auch rechtzeitig angekommen. Und da Weihnachten ja nun vorbei ist, kann ich sie ganz offiziell hier zeigen, also kommen jetzt einfach mal ein paar Fotos! Das war der erste Streich, und der zweite folgt sogleich! Mir gefallen beide Eulen gut, die eine etwas kräftiger, die andere zarter. Ich hoffe, den beschenkten Mädchen gefallen sie...

Weihnachtskarten

Weihnachtskarten

Nachdem mich eine wunderschöne Weihnachtskarte von Aki erreichte, bekam ich glatt auch Lust dazu, ein paar Weihnachtsgrüße zu verschicken. Meine Mutter hat noch Unmengen an Kartenrohlingen, von denen ich mir ein paar mitnehmen durfte, sodass ich noch ganz flink zwei Weihnachtskarten basteln konnte. Hierfür habe ich nur buntes Klebeband genommen und leider auch erst hinterher festgestellt, dass das weiß-bunte Klebeband falschrum aufgeklebt ist… Und schief ist das ganze auch… Aber das war ja auch meine erste Weihnachtskarte, an der ich mich versucht habe, und ich hoffe, sie hat trotzdem gefallen. Für diese Karte habe ich buntes Klebeband, Aufkleber und ein bisschen Geschenkpapier genommen und auch hier ist es schief und krumm geworden. Nächtes...

Weihnachtsüberraschungen

Weihnachtsüberraschungen

Hoffentlich hattet ihr alle schöne Weihnachten! Ich jedenfalls schon! *lach* Und nun möchte ich euch die Gewinner meiner Weihnachtsverlosung mitteilen. Danke an alle Teilnehmer! Ich habe mir sehr über jeden einzelnen von euch gefreut! Das hier waren die Teilnehmer. Ginny und Abraxandria haben jeweils noch zwei zusätzliche Lose bekommen, weil sie entweder einen Blogeintrag über meinen Blog geschrieben haben (Abraxandria) oder mir gaaaaanz viele E-Mails weitergeleitet haben, die sie an ihr halbes Adressbuch geschickt haben (Ginny)… Bei zweiterem dachte ich zuerst, ich hätte ganz viel Spam bekommen, weil mein Postfach sonst nie derart viele neue Mails hat. *grins* Glücksfee Orbitalfrosch – man beachte seinen tollen Feenstab! – hat dann die...