Mein erster Loop!

Ich habs getan! Ich habe meinen ersten eigenen Loop genäht! Ach, ich bin ja soooo stolz auf mich! Ja, wirklich! Wie ich schon kurz beim Kreativ-Wochenend-Bericht erwähnt, hat meine Mutter nun eine Overlock-Nähmaschine, mit der ich auh mal nähen durfte. Und nun präsentiere ich euch meinen ersten damit selbstgenähten Loop!

Ist er nicht total klasse geworden?! Den rot-weiß-getupften Fleece hat meine Mutter für mich gekauft, und eigentlich wollte sie mir daraus einen nähen… Aber als wir dann zusammen im Stoffladen waren, um einen passenden Rückseitenstoff dafür zu kaufen, habe ich mich so in die Stoffe, die sie da hatten, verliebt, dass ich das Ganze auch selbst einmal ausprobieren wollte! Zum getupften Fleece habe ich mit dann einen Jersey mit Fliegenpilzen ausgesucht! Hach, ist der niedlich! Und das nähen ging dann auch sehr gut. Das, was bei mir am längsten gedauert hat, war das Zuschneiden und Stecken… Das Nähen an sich ging ja so dermaßen flott, das ist unglaublich! Wirklich gerade geschnitten habe ich den Stoff leider nicht, aber ich habs halt nicht besser hinbekommen. Macht auch nichts, es muss ja nicht  perfekt sein, außerdem ist es Handarbeit! Beim Losnähen und bei ein paar anderen Kleinigkeiten hat mir dann meine Mutter noch geholfen, aber im Prinzip hab ich den schon ziemlich selbstständig genäht. Ganz zum Schluss musste ich dann nur noch das letzte Stückchen mit der Hand zunähen und mein Namensband einnähen.

Ich bin auf jeden Fall sehr stolz auf den Loop und freue mich auf die richtig kalten Tage, an denen ich den wunderbar umtüdeln kann! Und… ich bin verliebt in die Overlock-Maschine! <3 Süchtig bin ich irgendwie auch geworden…

5 Kommentare

  1. Aki
    24. November 2012

    Ui, du hast Namensbänder? Die sehen schick aus. :)
    Der Schal ist richtig süß geworden. Sieht auch sehr kuschelig aus! <3

  2. ginny
    24. November 2012

    Oh wie hübsch!!! Das ist echt eine voll coole Kombi der beiden Stoffe! Und eine tolle Büste hast Du da, auf der Du den Loop präsentierst!!!! ;-)

  3. Miss Ping
    28. November 2012

    Oh, wie entzückend! Ich mag Loops ja total gerne. Bei uns im Nähladen habe ich mal einen echt schönen handgemachten in grün und gelb gekauft und trage ihn immer noch sehr gern. :D Das hast du super gemacht!

  4. Feralia
    28. November 2012

    @Aki: Jaaa, ich hab Namensbänder, meine Mutter und meine Schwester auch. Ich glaube, meine Schwester hatte die ersten von meiner Mum geschenkt bekommen und dann zog das so seine Kreise…

    @ginny: Dankeschön! Ja, die Büste ist auch echt klasse, was? ;)

    @Miss Ping: Auch dir danke! Und handgemachte Dinge sind ohnehin meist viel schöner. Gut, dass du ihn immer noch trägst!

  5. abraxandria
    30. November 2012

    sehr hübsch! :)

Kommentar absenden

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.