Schild am Ohr

Schild am Ohr

Meine Mutter, meine Schwester und ich sind alle im Besitz unserer eigenen Namensbänder, natürlich alle in unterschiedlichen Farben. Meine Schwester hat ein Krönchen als Symbol und meine Mutter und ich eben beide den Hexenhut. Irgendwann haben wir dann mal gefrotzelt, dass meine Schwester und ich eigentlich auch ein Namensband von meiner Mutter am Ohr tragen müssten – ganz wie die Steiff-Tiere. Also habe ich aus farblich passenden Ohrsteckern und den Namensbändern flink etwas gebastelt. Wir haben zwar jetzt keinen Knopf im Ohr sonder ein Schild am Ohr, aber das macht ja nichts. Ich finde es trotzdem klasse! Wenn wir jetzt auch noch ein Namensband mit dem Namen unseres Vaters hätten, dann wär das ganze echt...

Rollkrägen

Rollkrägen

Das, was ich euch heute vorstellen will, habe ich schon vor ein paar Jahren gestrickt, und somit kann ich euch nicht einmal die Hälfte von dem zeigen, was ich damals gemacht habe, weil ich nämlich fast alles davon verschenkt habe… Es geht um Rollkrägen – also keine Pullis sondern nur die Krägen als Schalersatz. Der Graue war mein Erster von dieser Sorte und ist ein wenig weiter als die folgenden. Aber dafür ist er sehr schön flauschig! Diesen hier habe ich noch ein paar Mal häufiger in unterschiedlichen Farben gemacht, allerdings waren das dann Geschenke. Einen davon habe ich aber trotzdem für mich gemacht. Hier haben mir die verschiedenen Grüntöne so gut gefallen, also blieb der auch in meinem Besitz. Ich finde sie sehr praktisch, vor...

Herbstlaubstempel

Herbstlaubstempel

Vorgestern Abend hat mich mal wieder die Stempel-Schnitz-Wut gepackt und ich habe drauflos geschnitzt. Das Tolle daran ist, dass ich mich nicht geschnitten habe! Ich bin sehr stolz auf mich! *zwinker*Da ich ohnehin noch ein paar weitere Blätter zum Stempeln haben wollte, habe ich erstmal damit angefangen, auch wenn das jetzt nicht mehr so unbedingt zur Jahreszeit passt. Macht auch nichts. Hier sind die neuen Stempel, wobei auch noch ein ‚alter‘ mit dazwischen liegt… Wer ihn entdeckt, bekommt einen virtuellen Keks! Viele sind es zwar nicht, aber ich finde sie reichen trotzdem. Natürlich musste ich sie dann auch gleich ausprobieren und habe einen Briefpapierbogen mit Herbstlaub gestaltet. Mir gefällt es! Aber vielleicht sollte ich mit dem...

Mein erster Loop!

Mein erster Loop!

Ich habs getan! Ich habe meinen ersten eigenen Loop genäht! Ach, ich bin ja soooo stolz auf mich! Ja, wirklich! Wie ich schon kurz beim Kreativ-Wochenend-Bericht erwähnt, hat meine Mutter nun eine Overlock-Nähmaschine, mit der ich auh mal nähen durfte. Und nun präsentiere ich euch meinen ersten damit selbstgenähten Loop! Ist er nicht total klasse geworden?! Den rot-weiß-getupften Fleece hat meine Mutter für mich gekauft, und eigentlich wollte sie mir daraus einen nähen… Aber als wir dann zusammen im Stoffladen waren, um einen passenden Rückseitenstoff dafür zu kaufen, habe ich mich so in die Stoffe, die sie da hatten, verliebt, dass ich das Ganze auch selbst einmal ausprobieren wollte! Zum getupften Fleece habe ich mit dann einen Jersey mit...

Ketteneule

Ketteneule

Nachdem ich neulich eine Eulenkette für meine Mutter gemacht habe, habe ich gleich eine weitere Eulen, die kettentauglich ist, gehäkelt. Also auch wieder mit Ring dran, sodass die neue Besitzerin sich aussuchen kann, ob sie die um den Hals tragen will oder was sie sonst so damit vorhat… Ich hoffe, sie hat sich darüber gefreut, da habe ich bislang nämlich noch keine Rückmeldung zu bekommen… Farblich habe ich hoffentlich auch den Geschmack der Beschenkten getroffen. Aber ich denke schon, dass sie glücklich damit...