Käferchen

Es war einmal ein kleiner Junge, der zum Dosenwerfen noch zu klein war. Seine beiden älteren Schwestern gewannen jedoch jeder einen Plüschmarienkäfer. Nun war dieser Junge sehr traurig, da er kein Käferchen hatte. Seine Großmutter versprach ihm, ein Käferchen für ihn zu finden, was sich allerdings als schwieriger als erwartet gestaltete. Und da erschien der Großmutter eine gute Fee, zückte ihren Zauberstab und formte innerhalb eines Tages ein Käferchen.

Ich hoffe, der Kleine freut sich über sein Käferchen! Sogar Beinchen und Fühler hat er bekommen.

Da ich keine Anleitung zur Hand hatte, habe ich ganz einfach mir etwas aus den Fingern gesaugt. Die Anleitung werde ich dann auch irgendwann zur Verfügung stellen, wenn Interesse daran besteht.

Edit: Hier ist sie! Marienkäfer

3 Kommentare

  1. Miss Ping
    6. August 2012

    Der ist ja super niedlich! Da wird sich der Kleine sicher freuen. Zumal dieser Marienkäfer hier wesentlich besonderer und individueller ist. :D

  2. abraxandria
    8. August 2012

    ach, ist der kleene goldig!!!
    da wird sich der junge aber sehr freuen! :)

  3. BOM
    9. August 2012

    Oh wie süss,
    da war aber wirklich eine gute Fee am Werke und ein großes Herz scheint sie ja auch zu haben, die gute Fee…zwinker

Kommentar absenden

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.