Testhäkel-Eule

Neulich bekam ich Post von Sari mit der Bitte, eine von ihr geschriebene Anleitung testzuhäkeln. Was für eine große Ehre für mich! Im Endeffekt habe ich nur ein paar kleine Anmerkungen geschrieben und Flügel und Füßchen hinzugefügt. Aber seht selbst, was für ein niedliches Wesen Sari da entwickelt hat!

Ich mag die leuchtenden Farben so gerne! Bunt!

Die Flügel habe ich im nur aufgestickt, aber man kann bestimmt auch welche häkeln. Ich finde die Eule auf jeden Fall sehr niedlich! Danke, dass ich sie testhäkeln durfte!

3 Kommentare

  1. MeNo
    23. März 2012

    Sie sieht aufjedenfall gelungen aus :) Ich finde die Flügen sehen so richtig gut aus, weiß ob die, wenn die gehäkelt wären nicht zu weit abstehen würde oder so.

    Die Farben gefallen mir auch sehr und die Glubschaugen :D sieht voll eulig aus, definitiv. Einzig beim linken Fuß, das sieht noch etwas deformiert aus ^^

    Gute Arbeit mal wieder =)

  2. BOM
    24. März 2012

    Wenn ich nicht genau wüsste, dass es eine Eule ist, würde ich schreiben, was für ein süsser kleiner Spatz^^.
    Gruß an Sari, eine gelungene Anleitung.
    LG
    BOM

  3. abraxandria
    25. März 2012

    entzückend!!!
    knutsch! :)

Trackbacks/Pingbacks

  1. mondgras.de » Blog Archive » Die wundervollen Testeulen! - [...] Feralia – Orbitalfrosch [...]

Kommentar absenden

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.