Der goldene Schnatz

Es ist zwar schon etwas länger her, dass ich diesen Schnatz gehäkelt und an meine Schwester verschenkt habe (Deswegen kann ich keine anderen Fotos mehr machen. Vielleicht macht sie ja schöne für mich! *Wink mit dem Zaun*), aber da ich mich inzwischen bei Ravelry angemeldet habe, möchte ich die Anleitung gerne veröffentlichen.

Ich wünsche euch auf jeden Fall viel Spaß beim Nachhäkeln, und ich würde mich freuen, wenn ihr mir einen Kommentar hinterlasst, ob ihr euch die Anleitung mitgenommen habt, wie sie euch gefällt, und auch, ob ihr Fehler gefunden oder sonstige Anmerkungen habt.

Der goldene Schnatz

Die Anleitung ist nur für den privaten Gebrauch bestimmt! The pattern is just for personal use!

6 Kommentare

  1. MeNo
    27. Februar 2012

    haha cool du hast ihn sogar noch gefangen bekommen :D

  2. BOM
    27. Februar 2012

    Oh hat Harry dir den Schnatz nicht gefangen und du hast ihn selber hergestellt :-D
    Ich stell mir gerade all die andern schönen Dinge und Situationen vor, die Frau häkeltechnisch noch erfassen könnte.
    z.B Viktor Krumm auf einer Käsescheibe………. feix
    Hermine und Ginnie wären sicher begeistert, so wie ich von diesem Schnatz Schatz

  3. Ginny
    27. Februar 2012

    YEAH! Glückwunsch zu diesem tollen Fang! :-)

    Klar bin ich begeistert!!!! :-) Und Viktor könnte ja am besten vom Boot in den See springen!!! ;-) Und ich glaube nächstes Weihnachten wünsche ich mir ein gehäkeltes Hogwarts!!!!!!!!!! *hihihi* :-) :-) :-)

  4. Feralia
    28. Februar 2012

    @ginny: Ein gehäkeltes Hogwarts?! Also, wünschen darfst du es dir ja gerne, nur erwarte nicht, dass ich dir eins häkle! ;)

  5. Ginny
    29. Februar 2012

    Och Menno!!!!!!!!!!!!! ;-)

  6. abraxandria
    5. März 2012

    der ist witzig!
    leider kann ich mit harry potter wenig anfangen…

Trackbacks/Pingbacks

  1. Der goldene Schnatz! | Pac♥Fem Der goldene Schnatz! | - [...] Nachtrag: Auf meiner Seite gibt es die Anleitung jetzt auf Deutsch und Englisch zum Download. Klickt dafür einfach hier.…

Kommentar absenden

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.