Wollelixier

Vor etwa 10 Monaten schlug mein Freund vor, doch mal meine abgeschnittenen Fäden der Häkeleien aufzubewahren, um sie in Flaschen zu füllen. Anfangs war ich nicht begeistert, aber ich habe es dann doch mal ausprobiert. Und inzwischen habe ich schon eine ganze Menge gesammelt! Natürlich sind die Zutaten strikt getrennt, links meine normale und rechts meine Krakenwolle. *zwinker*

Nur, was passiert, wenn man etwas von diesem Elixier zu sich nimmt? Wird man dann zu Wolle? Oder bekommt man einfach nur fürchterliche Bauchschmerzen? Aber ansonsten sieht es sehr nett aus! Und eigentlich sind die Farben auch kräftiger, nur habe ich es irgendwie nicht geschafft, sie besser einzufangen.

3 Kommentare

  1. Caro Lolcat
    11. Februar 2012

    ich mach das auch… ich habe ein Einmachglas in dem ich die Fäden sammel ^^

  2. MeNo
    11. Februar 2012

    fetzige Idee ^^

    Ist doch klar, was dann passiert, wenn mans trinkt, jedenfalls wenn man aus dem rechten Gefäß trinkt: dann wird man zu einer Krake :D

  3. BOM
    12. Februar 2012

    OHHHHHHHH diese Sammelwut^^ oder muss man hier von Leidenschaft sprechen??
    Sieht ja cool aus.
    Ich habe im Keller noch einen alten Weinballon, sag Bescheid, wenn die nächsten Flaschen voll sind, dann dürfen die Abschnitte gerne umziehen. Schätze mal 10 Jahre, dann ist das Riesending auch voll. Es sei denn, du wechselst zwischenzeitlich die Sammelleidenschaft :-D.
    Winke und viel Spaß

Kommentar absenden

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.