Miss Dragon

Miss Dragon

Sie ist fertig! Endlich! Endlich habe ich Miss Dragon fertig gestellt! Angefangen hatte ich Mitte letzten Jahres, aber nachdem ich dann alle Teile gehäkelt hatte, hat mich irgendwie die Lust verlassen, den Krams auch noch zusammen zu nähen, zumal noch der Rückenkamm gemacht werden musste. Damit hatte ich dann auch so meine Probleme… Ärmchen, Füße und Schwanz annähen war ja noch wie immer, aber dieser Rückenkamm… Der musste halt direkt in die Figur gehäkelt werden, womit ich aufgrund meiner sehr festen Maschen, der extrem festen Füllung und der Rundungen so meine Probleme hatte. Im Endeffekt hat es aber doch geklappt und jetzt ist sie fertig. Einen Platz hat sie zwar noch nicht, aber ich werde schon was für sie finden. Das Fotoshootung hat...

Der goldene Schnatz

Der goldene Schnatz

Es ist zwar schon etwas länger her, dass ich diesen Schnatz gehäkelt und an meine Schwester verschenkt habe (Deswegen kann ich keine anderen Fotos mehr machen. Vielleicht macht sie ja schöne für mich! *Wink mit dem Zaun*), aber da ich mich inzwischen bei Ravelry angemeldet habe, möchte ich die Anleitung gerne veröffentlichen. Ich wünsche euch auf jeden Fall viel Spaß beim Nachhäkeln, und ich würde mich freuen, wenn ihr mir einen Kommentar hinterlasst, ob ihr euch die Anleitung mitgenommen habt, wie sie euch gefällt, und auch, ob ihr Fehler gefunden oder sonstige Anmerkungen habt. Der goldene Schnatz Die Anleitung ist nur für den privaten Gebrauch bestimmt! The pattern is just for personal...

Winzige Minikrabbe!

Winzige Minikrabbe!

Gestern habe ich mich mal gewagt, eine wirklich winzige Krabbe zu häkeln! Das war eine ganz schöne Futzelei, aber irgendwie habe ich es doch geschafft. Da ich noch kein Garn nur für einen Test kaufen wollte, habe ich einfach Stopfgarn verwendet, was sich allerdings ziemlich schlecht häkeln ließ, da es sich eigentlich immer aufgefasert hat, sodass ich es mit der Nadel nicht wirklich greifen konnte. Ich habe die Winz-Krabbe übrigens mit Nadelstärke 0.75 gehäkelt. Und ich bin irgendwie wahnsinnig stolz darauf, dass ich es doch geschafft habe! Gefüllt ist sie mit einem klitzekleinen Wattestückchen. Mein Freund findet sie auch total klasse und zur Zeit wohnt sie gerade auf seiner Tastatur. Hoffentlich rutscht sie nicht zwischen die Tasten… Die...

Neue Aquarienbewohner

Neue Aquarienbewohner

Ich habe mal wieder neue Kabben gehäkelt! Als ich neulich nämlich diese wunderschönen Farben in zwei unterschiedlichen Wollgeschäften fand, musste ich die unbedingt haben! Und natürlich wurden davon als ersten mal Krabben gemacht. Leider habe ich die Farbe der Krabbe oben links nicht so gut einfangen können, eigentlich ist es ein schönes, dunkles lila. Und die beiden Grüntöne sind in real auch etwas unterschiedlicher. Und diese Krake habe ich neulich für eine Freundin gemacht, die sich genau diese Farbkombination gewünscht hat. Gefreut hat sie sich natürlich auch! Mein Freund hat seit kurzem ein Seewasseraquarium, wo schon so langsam ein bisschen was kreucht und fleucht. Vor allem, nachdem er zwei sogenannte ‘lebende Steine’ reingesetzt...

Rochen rules!

Rochen rules!

Irgendwie mag ich Rochen total gerne, deswegen musste ich mir diesen hier auch unbedingt häkeln! Echt total niedlich! Ich mag ihn sehr gerne, und es ging auch recht flink in zu häkeln, obwohl mir in den letzten Tagen die Fingergelenke ziemlich weh tun, da ich sehr viel mit der Hand schreibe im Moment. Die Anleitung findet ihr übrigens hier. Und er schaut so glücklich! Das Mundinnere ist übrigens Filz, den ich vor dem Zusammennähen eingenäht habe. Und der Effekt ist wirklich toll! Im Schwanz und an der hinteren Flossenkante sind Pfeiffenputzer vernäht, damit man das auch schön in Form biegen kann. Freunde hat er natürlich auch schon gefunden! Die Krabben stürzen sich regelrecht auf ihn! Und da ich ihn ja nur für mich gemacht habe, bleibt er auch bei...