Schmuse-Schnecken

Schmuse-Schnecken

Meine beiden Schmuse-Schnecken sind endlich fertig!! Die kleine rosafarbene war schon etwas länger soweit und hat auf ihren Held gewartet. Gestern kam er dann auch an (bzw ich habe ihn fertig gestellt). Irgendwie ist er wesentlich ‘größer’ geworden, aber sie sind einfach nur süß zusammen *verliebt* Einzeln können sie aber nicht sein, da sie einen Schwerpunkt haben, der sie nach vorne umkippen lässt. Also müssen sie IMMER schmusen. Schööön! Ich mag sie! Und die behalte ich auch und verschenke sie nicht *freu* Die Anleitung hat mir übrigens mein Freund geschenkt, die war von Dawanda (genauer gesagt von...

Meine Schatzkiste voller Wolle

Meine Schatzkiste voller Wolle

Tadaaa! Das ist meine Schatzkiste! Ich hab mal meine Wolle sortiert, weil die Kiste einfach übervoll war und ein ziemliches Chaos dort herrschte. Also ist die Socken- und Rollkragenwolle zum Stricken ausgezogen und in einen Schrank gewandern (natürlich auch sortiert) und meine ganze Häkelwolle neu geordnet. Im oberen Bild ist meiner ‘Standardwolle’, mit der ich eigentlich immer häkle. Baumwolle. Eigentlich für Nadelstärke 3-4, aber damit es schön fest wird, nehm ich immer eine 2er Nadel. Die gibt es in wirklich vielen schönen Farben, ich mag sie echt gerne. Im unteren Bild ist meine restliche Häkelwolle, rechts die Wolle, die ich zur Zeit für meine Handyanhänger nehme (ich brauche noch mehr Farben! :D), links bunte Wolle, die ich für...

Winzigkeiten fürs Handy

Winzigkeiten fürs Handy

Diese süßen Drei sind innerhalb der letzten paar Tage entstanden, da die bestellten Handyanhängerschlaufen angekommen sind. Da konnte ich es mir natürlich nicht verkneifen, zu Wolle und Häkelnadel zu greifen und loszuhäkeln. Sie sind wirklich süß geworden, und die Krabbe (Anleitung von Mmchen) und die Krake habe ich auch gleich verschenkt. Letztere wohnt nun bei meiner Mutter am Handy und die Krabbe am winzigen Netbook meines Freundes. Hier mal ein Bild der Krabbe mit einer der anderen Krabben, die ich schon gemacht habe. Der Größenunterschied kommt von der dünneren Wolle, die ich bei den Anhängern verwendet habe. Als erstes ist übrigens dieses Wesen hier entstanden. Ich habe einfach nur grüne Wolle genommen und drauflosgehäkelt. Eigentlich sollte...

Süßes für die Augen

Süßes für die Augen

Garantiert kalorienfrei! Man sollte die kleinen Pralinchen dennoch lieber nicht essen.. das könnte sonst zu üblen Watteknäulen im Magen-Darm-Trakt kommen. Also lieber nur mit den Augen genießen! Die hier hat meine Mutter nach einer Anleitung aus dem Buch ‘Genähte Köstlichkeiten’ gemacht (HIER der Link zu dem Buch auf Amazon). Ursprünglich haben wir beide auf der Handarbeitsmesse in Braunschweig eine gemacht und sie hat sich praktischerweise gleich das Buch gekauft. Und natürlich auch schöne Stoffe. Und Dekokram hat sie sowieso. Die Pralinen sind wunderschön und sehen richtig lecker aus! Aber nicht, dass gedacht wird, ich sei untätig und schmückte mich mit fremden Federn, deswegen hier meine zwei: Sobald ich aber vorlesungsfreie Zeit...

Namensbänder

Namensbänder

Vor 2 Jahren hat meine Mutter meiner großen Schwester gewebte Namensbänder in rosa mit lilafarbener Schrift geschenkt (und einem kleinen Krönchen darauf, da meine Schwester unsere Prinzessin ist), da sie zu dem Zeitpunkt viel genäht hat (sie liebt die Tilda-Bücher). Im gleichen Jahr bekam meine Mutter von ihr ebenfalls solche Namensbänder (blau mit hellblauer Schrift und einem Hexenhut, da meine Mutter unsere Hexe ist) zu Weihnachten. Und als ich dann letztes Jahr anfing, meinen Freundinnen zu Weihnachten Rollkragenschals zu stricken, habe ich mir auch welche machen lassen. An meine kleinen Tierchen passen die Schilder leider nicht, aber auf die Tasche konnte ich endlich mal wieder eins nähen. Und so sehen meine Namensbänder aus: Die anderen beiden...